Lernen Sie die Landschaft kennen, wo der Portwein erzeugt wird

Die eindrucksvolle Kulturlandschaft des Douro, die erste im Jahr 1756 abgegrenzte Weinregion der Welt, die im Jahr 2001 in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde, hat der Mensch über Jahrhunderte hinweg  in mühevoller Handarbeit geschaffen.

Associação de Turismo Porto CC BY-NC-SA

Associação de Turismo Porto CC BY-NC-SA

Associação de Turismo Porto CC BY-NC-SA

 
 
 

Zwischen Barqueiros und Barca d'Alva  winden sich die wilden Hänge des Tales in Terrassen, worauf die Reben  des berühmten Portwein gepflanzt sind.

Der Titel, durch den Markgrafen von Pombal im achtzehnten Jahrhundert  der Region verliehen,  war Anerkennung und Belohnung für Jahrhunderte der Arbeit bei der Beseitigung der Schiefer und die massive Konstruktion der Mauern und Anlegung  der Terrassen um Raben zu pflanzen.

Warum Sie hierher kommen sollten

  • Restaurants
  • Weltkulturerbe
  • Geschichte
  • Essen und Wein
  • unberührte Natur
  • Vogelbeobachtung

Der Douro bietet eine phantastische, einzigartige Landschaft in der Welt, auch einzigartige Eindrücke, die Solares, ein Art Herrenhäuser  in Hotels umgewandelt,  bis hin zur reichhaltige Gastronomie und natürlich die Weine - ja, Wein: Űber den Portwein hinaus lohnt sich die  Probe der Weine DOC Douro, dem Muskatel und dem Sekt.

Die Region erwartet Sie mit offenen Armen, egal ob Sie mit dem Auto, Schiff, Bahn oder Helikopter kommen!

Zu Land, Fluss oder in der Luft

Folgen Sie dem Fluss mit dem Auto durch die kurvenreichen Strassen, die dem Lauf des Douro folgen. Das  ist zweifellos eine gute Einführung in die Region. Nehmen sie sich Zeit um die einzigartige Landschaft in der Welt zu geniessen und  an den Aussichtspunkt zu stoppen, um Weingüter (Quintas)  und  Solares der Region zu betrachten.

In Alijó  zum Beispiel, in der Nähe von Pinhão - sollten Sie nicht verpassen, den alten Bahnhof zu besichtigen. Heute ist dort ein Weinhaus eingerichtet.  Nach dem  Aufstieg zum Aussichtspunkt von Casal de Loivos geniessen Sie ein atemberaubendes Panorama, mit der Serra  do Marão im Hintergrund.

Das wird Ihnen gefallen

  • Besuchen Sie den Bahnhof von Pinhão, einem der bedeutendsten Gebäude der Alto Douro Weinregion Das in ein Weinhaus umgewandelte Gebäude  zeigt 25 Kachelbilder mit Szenen des ländlichen Lebens.
  • Besuchen Sie das Dorf Ermelo und baden Sie in den beeindruckenden Wasserfällen des Fisgas Ermelo, in Alvão
  • Das Essen und die Douro Weine.

Sollten Sie eine Bahnfahrt bevorzugen, bietet sich eine  Tour an in einem der Züge,gezogen von historische Lokomotiven aus den frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Das Douro-Bahn-Linie ist ca. 200 km lang und verläuft teilweise in der Nähe des Flusses. Im Bahnhof von Pinhão  besteht die Möglichkeit, Weine und Gourmet-Produkte aus der Region kennen zu lernen und zu erwerben. Bewundern Sie die auβen am Gebäude abgebrachten atemberaubenden  Kacheln, die Szenen des ländlichen Lebens darstellen.

Früher wurde  der Portwein in Schiffen flussabwärts transportiert.

Heute gibt es Schiffe, die den Douro aufwärts fahren und zwischendurch anlegen. Somit bieten sich dem Besuchern Möglichkeiten, sich mit dem Weltkulturerbe  vertraut zu machen.

Die Kreuzfahrten, die den Douro aufwärts fahren, starten in Porto, genauer gesagt Cais de Gaia, in der Nähe des Ponte D. Luís I., kosten zwischen 60 € für einen Tag und  bis zu 1.000 € für 8 Tage im Schiff-Hotel.

Mit weniger Zeit, aber auf originelle weise besteht die Möglichkeit,  den Douro mit dem Hubschrauber zu überfliegen. Der Flug startet in Porto und umfasst ein leckeres Mittagessen. – natürlich mit Flussblick.

Was Zu Tun

  • Im Februar und März empfielt es sich die Route der Mandelbäume abzufahren. Zwischen Porto und Pocinho bietet eine Bahnstrecke eine grossartige Alternative zu drei Autostrecken, um die weiss und rosafarbende Mandelblüten zu erleben.
  • Befahren Sie den Douro in einem Hotelschiff ab Porto.
  • Fahren Sie im Dourotal ab Régua im historischen Dampfzug, (einem von einer charismatischen Dampflok gezogenem Zug mit fünf Wagen)  bis zur Bahnstation Tua; - eine einzigartige Reise in die Vergangenheit. Fährt nur zwischen Juli und Oktober !
  • Buchen Sie einen Hubschrauberflug für eine halbe Stunde von Porto aus.    Der Flug  kostet ca. 500 Euro und ist auf maximal 5 Personen beschränkt.
  • im September und Oktober besteht die Möglichkeit, bei der Traubenlese und der Weingewinnung mitmachen.

Douro unter der Lupe

Die wichtigsten Routen sind: die Portwein- Route, die Weinbergs- Zisterzienser- Route und Olivenöl – Route.  Winzerdörfer oder der Jakobsweg sind eine interessante Alternative zum  Massentourismus und geben den Besuchern einen Einblick in die Geschichte des Weines dieser einzigartigen Region.

Ein Verbund aus mehr als 70 Unternehmen besteht aus: lokalen Restaurants, luxuriösen Hotelanlagen, typischen Häusern des ländlichen Tourismus,  mit Kellern, Räumen für Weinproben, Stätten mit Felsmalereien, Bahn- und Schiffsreisen und Angebote des Weintourismus, wo Besucher zur Traubenlese eingeladen werden.

Was Sie wissen müssen

  • Fragen Sie nach Informationen über die Portwein- Route in Portwein-Institut in Peso da Regua oder den Tourismusbüros der Region
  • Im Dourogebiet, vor allem in der Unter-Region Douro Superior  sind die Temperaturen extrem: im Sommer leicht über 40° C, im Winter gibt es oft Minustemperaturen
  • Das Angebot des Weintourismus und des ländlichen Tourismus in der Region Douro ist gross.

Natur

Die Naturparks, Alvão und Douro Internacional bieten noch andere Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten, sowohl wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und Vielfalt, und der Möglichkeit verschiedene Aktivitäten im Freien auszuüben.

Der Naturpark von Alvão, neben dem Marão Bergen, wurde 1983 gegründet und bedeckt eine Fläche von 7200 Hektar von Gebirgsbächen durchzogen. Es ist ein einmaliges Rückzugsgebiet , wo Sie den Iberische Wolf, den Wassermaulwurf, den Wanderfalken, die Wildkatze und mit etwas Glück  den Steinadler in freier Wildbahn erleben können. Die abwechslungsreiche Gelände- und Granit- Struktur, die diesen Park auszeichnet, ist für ihre floristische Artenvielfalt bekannt. Im Alvão sollten Sie es nicht verpassen, das Dorf Ermelo und beeindruckenden Wasserfall des Fisgas Ermelo zu besichtigen.

Der Douro International Naturpark ist einer der neuesten Parks im Lande  und wurde erst im Jahr 1998 als solcher eingestuft. Mit einer  Fläche von 85.150 Hektar verfügt über zwei Plateaus, eines nördlich und eines südlich. Die Flüsse Douro und Agueda haben diese ausgegraben und im Laufe der Zeit tiefe Täler mit steilen Granitfelsen - einige an die 200 Meter hoch, ausgewaschen.

Es lohnt sich die Hochebene Mirandês, das Tal der Ribeira do Mosteiro, in Freixo de Espada à Cinta, und die Lagune von Santa Maria de Aguiar, in Figueira de Castelo Rodrigo zu besuchen.

In diesem Park kann man Steinadler, Schwarzstörche, den roten Eichelhäher, Wölfe, Wildschweine, Blauamseln, Ägyptgeier, Gänsegeier, Haubentaucher und Wildkatzen erleben. Die Flora ist genauso vielfältig.

Im Douro ist das Essen qualitativ auf Höhe der Weine. Lassen Sie sich von der Wurst, Käse aus Kuh- und Schafsmilch, dem Schinken und die berühmte „Bolas de Lamego“ verführen. Gönnen Sie sich ein Zicklein mit Kartoffeln und Reis aus dem Steinbackofen, einen Eintopf aus Lammfleisch, Flussfische oder einen  Aal-Eintopf Eiros- oder zumindest vom Duft verführen. Und die Desserts?

Die Liste ist ebenfalls umfangreich, aber merken Sie sich die Namen dieser süssen Köstlichkeiten: Zuckermais, Öl-Kuchen, Cavacas, Kekse und Gebäck aus Teixeira de Santa Clara.

Anreise

Es gibt preisgünstige Flüge zum Beispiel von:

London (Stansted und Gatwick), Paris (Beauvais, Orly und Charles de Gaulle Vatry), Marseille, Lille, Tours, St. Etienne, Bologna, Bordeaux, Lyon, Toulouse , Madrid, Barcelona El Prat, Teneriffa, Valencia und Palma de Mallorca 

Ausschliesslich  im Sommer gibt es Billigfluggesellschaften mit Flügen aus Liverpool, Las Palmas, Carcassonne, Rodez und Nantes.

Zu normalen Tarife gibt es Flugverbindungen von London - Gatwick, Madrid, Barcelona und Paris - Orly.

Be inspired

Choose your journey, find new places, have some fun and create memories for a lifetime.

Erfahren Sie mehr

Verwandte Artikel

In Douro and Porto Wine Route

Erfahren Sie mehr

Cister Vineyard Route

Erfahren Sie mehr

Douro among the best wine destinations in the world

Erfahren Sie mehr