Gastronomie und Weine in Porto im Norden von Portugal

Die Küche ist die perfekte Einleitung der portugiesischen Kunst gut zu leben, und die Region von Porto und Norden Portugals ist bekannt gut zu leben und gut zu empfangen, aber auch wegen der exzellente Küche und Weine.

CS Vintage House Hotel CC BY-NC-ND

DOP Restaurant CC BY-NC.ND

DOP Restaurant CC BY-NC.ND

D.Tonho CC BY-NC.ND

AIMinternational_dmc CC BY-NC.ND

EcoTours Portugal CC BY-NC.ND

Vinitur CC BY-NC.ND

Vinitur CC BY-NC.ND

 
 
 
 
 
 
 
 

Mite einer Gastronomie am Meer verbunden, mit köstlich frischem Fisch, aber auch mit dem Gemüse, die aromatischen Kräuter, die Früchte, die Gewürze und die heimlichen Klosterrezepte – der Zimt, zum Beispiel, der die papos de anjo, eine konventuelle regionale Süssigkeit -, ist der Norden die Wiege vom berühmten Portwein.

Mit einer ausgedehnten Küstenlinie und mehrere Flüsse, bietet Ihnen Portugal eine grosse Vielfalt na Meeresfrüchten und frischem Fisch. Probieren Sie die besten Aromen unserer Küste in den Restaurants am Meer. Gegrillte Goldbrassen und Seezungen, Reis mit Meeresfrüchten, gegrillte Sardinen, Kabeljau – trocken und gesalzt, auf verschiedene Weise konfektioniert -, gebratenen Maifisch und Neunauge sind einige Gerichte, die Sie hier finden werden.

Der Kabeljau ist einer der bekanntesten portugiesischen Köstlichkeiten und der mit seinen endlosen Rezepte uns überrascht, sei es gekocht oder gebraten, oder auch gratiniert. Von der verschiedenen Kabeljau-Rezepte empfehlen wir Ihnen das Bacalhau à Gomes de Sá, ein Gericht das von einem Mann, der an der Mauer der Bacalhoeiros, in der Ribeira do Porto erfunden wurde, und den Sie in den besten Stadtrestaurants finden werden.

Sie können die Mahlzeiten von Fisch und Meeresfrüchten mit einen guten weissen DOC Douro begleiten, frisch und trocken serviert, oder mit einen erfrischenden Vinho Verde (Weisswein) – die Sorten Alvarinho oder Loureiro werden Ihnen überraschen; die erste Sorte führt zu den am meisten geschätzten Vinho Verde, in Monção und Melgaço, im Minho hergestellt; die zweite hat Herkunft aus jungen Weinen mit Blumen- und Fruchtparfüm.

Probieren Sie unseren Käse und Wurst in die Herrenhäuser und Herbergen im Norden Portugals und überlassen Sie sich der wirklichen Lebensfreundemomente und probieren Sie die göttlichen Süssigkeiten konfektioniert nach den uralten Rezepten.

Die Gastronomie in den Bergen ist eine weitere Überraschung, die wir Ihnen reservieren. Geniessen Sie die Aromen und den Geschmack der Gastronomie im Innenland von Portugal.Wir sprechen über eine reiche und variierte Küche, konfektioniert mit den örtlichen Produkten, und oft nur jahreszeitlich und mit traditionellen Methoden.

Wenn Sie Fleisch lieben, werden Sie den köstlichen und zarten Lamm-, Schwein-, Kuh- und saftiges Rindfleisch mögen, die in den besten Landorten im Nordosten aufgewachsen warden. Die Wildgerichte mit Rebhuhn, Hase, Fasan und Wildschwein warden sehr genossen.

Begiessen Sie die Mahlzeit mit einem guten vollmundigen Rotwein vom Douro oder der Region von Távora-Varosa und beenden Sie mit einer göttlichen Nachspeise mit klösterlichen Süssigkeiten, der leite-creme (Michpudding) oder der arroz-doce (Süssreis). Einen Prost mit Portwein Vintage oder einem Moscatel de Favaios wird ihre Verdauung behelfen.

In Porto, der DOP, ein Restaurant vom Chef Rui Paula, der paar Schritte vom den sehr schönen Palácio da Bolsa (Börse) entfernt ist, das Restaurant des Hotels The Yeatman, wo die Küche des einzigen Chefs mit einen Michelin Stern im Norden Portugals, Ricardo Costa, und der Salsa & Loureiro, wo der Chef Hélio Loureiro die portugiesische Gastronomie mit Kreativität und eine Prise Exklusivität wiederfindet, sind Orte, wo Sie diese oder andere Spezialitäten probieren können.

Der Portwein

Sie werden den berühmten Portwein praktisch in jedes Restaurant, Hotel und Weinkeller oder in Gourmetgeschäfte finden können. Jedoch müssen Sie den Ort, wo es hergestellt wird oder die Stadt vom Portwein in der ganzen Welt ausgeliefert wird, unbedingt besuchen.

Vollmündig, süss und mit hohem Alkoholgehalt, erfreudet der Portwein die englische Saale seit Beginn des letzten Jahrhunderts und ist heute einem der berühmstesten grosszügigen Weine der Welt.

Ein Grossteil der Produktion diesem einzigen Nektar reift über mehrere Jahre in Holzfässern, ein Prozess, den Sie bezeugen können, mit einem Besuch zu einer der mehreren Portweinkeller in Porto, genauer gesagt in der Umgebung vom Cais de Gaia, am Südufer des Flusses Douro.

Die Besuche haben in der Regel eine Weinprobe am Ende. Während der Besichtigung und der Verkostung erfahren Sie mehr über die verschiedenen Sorten des Portweins.

Anreise

Ankunft in Porto, Es gibt preisgünstige Flüge zum Beispiel von:

London (Stansted und Gatwick), Paris (Beauvais, Orly und Charles de Gaulle Vatry), Marseille, Lille, Tours, St. Etienne, Bologna, Bordeaux, Lyon, Toulouse , Madrid, Barcelona El Prat, Teneriffa, Valencia und Palma de Mallorca

Ausschliesslich  im Sommer gibt es Billigfluggesellschaften mit Flügen aus Liverpool, Las Palmas, Carcassonne, Rodez und Nantes.

Mit normalen Tarife gibt es Flugverbindungen von London - Gatwick, Madrid, Barcelona und Paris - Orly.

Um die Innenstadt von Porto vom Internationalen Flughafen Francisco Sá Carneiro zu erreichen, ist der beste Weg  mit der Metro. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten.

Be inspired

Choose your journey, find new places, have some fun and create memories for a lifetime.

Erfahren Sie mehr

Verwandte Artikel

Lernen Sie die Landschaft kennen, wo der Portwein erzeugt wird

Erfahren Sie mehr

Port wine cellars and Porto's historical centre

Erfahren Sie mehr

The Wines produced in the north of Portugal

Erfahren Sie mehr