Golfpläze im Norden von Portugal

Neben dem Meer oder der Bergkulisse spielen Sie Golf auf einfaszinierendes Reiseziel, mit einem milden Klima und frischeLuft der Berge und mit Felder für Profis, die mit der bestenInfrastrukturen der Welt Sie neuen Schwung bekommen.

Vidago Golf Club CC BY-NC-ND

Vidago Golf Club CC BY-NC-ND

Amarante Golfe CC BY-NC-ND

Jorge Castro CC BY-NC-ND

Ponte de Lima Golf CC BY-NC-ND

Estela Golf CC BY-N-ND

 
 
 
 
 
 

Neben dem Meer oder der Bergkulisse spielen Sie Golf auf einfaszinierendes Reiseziel, mit einem milden Klima und frischeLuft der Berge und mit Felder für Profis, die mit der bestenInfrastrukturen der Welt Sie neuen Schwung bekommen.

In Nordportugal gibt es elf Felder in eine wirklich inspirierendeLandschaft, ideal für diejenigen, die zur gleichen Zeit, eineentspannende und anregende körperliche Aktivität, immer imKontakt mit der Natur und mitten in der atemberaubendenLandschaft, suchen. Zu alldem fügen Sie dazu dieGastronomie und die beliebtesten Weine im Land, und Siewerden leicht verstehen, dass Ihnen ein einmaliges undkomplettes Erlebnis erwartet.

Porto und Umgebung

In der Umgebung Porto gibt es mehrere merkenswertige Golfplätze. Genieβen Sie die Fahrt zum Golf und besuchen Sie gleichzeitig einer der schönsten Städte Europas und lernen Sie das lebendige Nachtleben deren Innenstadt kennen.

Pflichtend zu besuchen ist das Entdecken der Altstadt von der UNESCO als Weltkulturerbe in 1996 eingestuft, der Markt Bolhão und in der Fuβgängerzone Santa Catarina zu spazieren, anhaltend mit den fast hundertjährigen Café Majestic. In der Innenstadt finden Sie das beste Nachtleben von Porto in den Straβen Cândido dos Reis und in der Galeria de Paris und in der näheren Umgebung. Es gibt Cafés mit design, Buchhandlungen, Bars, Diskotheken und Clubs mit Livemusik.

Südlich der Stadt von Porto – ca. 17 km (30 Minuten bei Auto) – ist der Golfplatz Oporto Golf Club (18 Löcher), in Espinho, eine gute Wahl. Er wurde in 1890 von britische Stadtbürger Porto gegründet und ist nach Golfplatz Pau in Frankreich, der zweitälteste auf dem europäischen Festland. In Espinho lohnt es sich den Strand kennenzulernen - welche die besten Wellen des Landes, inklusiv die mystische Welle Nordportugals Direita do Casino, sowie die Fischrestaurants auf der Straße 2 (am Meer entlang) oder eine Show im Casino zu besuchen. 

In der Nähe von Póvoa de Varzim, ein sehr lebendiger Sommerort und kurz 15/20 Minuten vom Flughafen Francisco Sá Carneiro, ist der Golfplatz Estela Golfe Club, der in 1989 eröffnet hat. Dieser Golfplatz von 18 Löchern, entworfen von Duarte Sotto-Mayor, ist einer der schönsten und herausfordernden in Europa.

Die Tatsache, dass er auf primäre Düne entlang 3 Km Strände liegt, die vom Atlantischen Ozean ständig gebadet werden, erstaunt auch die meist konzentrierten Spieler. Die Ausstattungen und der erstklassiger Service begleiten die groβartige Schönheit und einzigartigen Blick auf den Ozean. Auβerdem serviert das Restaurant und Bar von Estela Golf Club täglich köstliche Gerichte der portugiesischen Küche.

Der Golfplatz von Amarante, entworfen von Jorge Santana da Silva, schließt die Liste der Golfanlagen im Bezirk von Porto. Beinhaltet eine wunderbare Natur – mit dem privilegierten Blick auf dem Berg Serra do Marão und Aboboreira – und 18 Löcher mit reiner Herausforderung, die einen Vorrangplatz im nationalen Golf besetzen. Die Stadt, einst die Bühne von französischen Invasionen, deren Marken noch heute in der Kirche von S. Gonçalo sichtbar sind, ist charmant, vor allem mit seiner historischen Innenstadt.

In Minho

Der Minho gehört zu einer der besten gastronomischen Umgebungen von Portugal– fragen Sie nach dem Bacalhau à Gil Eanes, nach die Papas de Sarrabulho oder Arroz de Sarrabulho, die Rojões, nach der Perna de Porco à Clara Penha nach dem erfrischenden Vinho Verde. Der Minho ist eine grüne Region, wo jeder Sport im Freien eine bukolische Dimension erreicht.

Der Golfplatz Axis Golfe von Ponte de Lima, von David und Daniel Silva entworfen und aus 18 Löchern bestehend, liegt inmitten einer idyllischen Landschaft von Bergen, Weinbergen und Obstbäumegärten, ein typisches Feld der Region. Es besteht aus sechs Kilometern exuberanten Pflanzenwuchs mit Kastanien-, Korkeichen- und englische Eichebäume und wird von einem alten Herrenhaus, der renoviert und erweitert wurde und wo das Club House funktioniert, unterstützt. Die Löcher 1, 2, 8 und 9 bieten einen herrlichen Blick auf das Tal vom Lima und die Stadt von Viana do Castelo, 20 Kilometer entfernt. Die nachfolgende neun Löcher sin im Landgut Quinta de Pias, lokalisiert, mit Weinbergen, Maisfelder, Apfel- und Birnenbäume.

In Trás-os-Montes

In Vidago, in der Gemeinde von Chaves, ist der Golfplatz Golfe Vidago Palace (18 Löcher) wert kennenzulernen, der kürzlich von Cameron & Powell neu gestaltet wurde, Spezialisten in den Golfplätzen von McKenzie Ross – der schottische Architekt hat den ursprünglichen Golfplatz mit nur 9 Löcher entworfen – und hatten Vorsicht, beispielsweise, daβ jene hundertjähriger Baum beizubehalten.

Auf unebenem Gelände mit fantastischen Blicken auf die Naturlandschaft konstruiert, ist der Vidago Palace – ein historisches Luxus Hotel, der in 2010 renoviert und neu eröffnet wurde – und die entfernten Dörfer.

Anreise

Zu Esposende und zu Póvoa de Varzim, nehmen Sie die A28/IC1 oder die EN13. Zu Ponte de Lima fahren Sie bis Viana do Castelo und dann nehmen Sie die Brücke über den Fluss Lima und nehmen Sie die A27.

Zu Trás-os-Montes nehmen Sie A4 in Richtung Amarante, dann nehmen Sie die IP4 in Richtung Bragança und dann sind Sie im Herzen der Region.

Be inspired

Choose your journey, find new places, have some fun and create memories for a lifetime.

Erfahren Sie mehr

Verwandte Artikel

Golf nördlich von Portugal: lieber am Strand oder in den Bergen?

Erfahren Sie mehr

Ten places you cannot miss in Porto

Erfahren Sie mehr

Einkaufen in Porto

Erfahren Sie mehr